Neujahrskonzert im Freskensaal des Schlosses Zell

Zeller Neujahrskonzert mit Dinner: ein musikalischer und kulinarischer Genuss

Starten Sie am 19. Jänner 2024 mit dem Zeller Neujahrskonzert festlich beschwingt ins neue Jahr. Das Salonorchester sINNfonietta unter der Leitung von Gerald Karl sowie Eva Kumpfmüller  (Sopran) und Harald Wurmsdobler (Tenor) laden zum Konzert unter dem Motto „Unter dem Doppeladler“ ein. Marcus Hölzl führt als Moderator charmant und kurzweilig durch das Programm.

Karten für das Neujahrskonzert sind ab sofort an der Rezeption im Schloss Zell an der Pram erhältlich. Dabei können Sie gleich auch das Neujahrsdinner buchen. Elegant verpackt ist der Konzertabend mit Dinner das ideale Weihnachtsgeschenk für Ihre Lieben.

„Unter dem Doppeladler“

1867 markiert eine Zeitenwende im Vielvölkerreich des Habsburger Monarchen Franz Joseph I.: Aus dem Kaisertum Österreich wird die Doppelmonarchie Österreich-Ungarn. Fortan weht der Doppeladler als Wappen über Wien und Budapest. Eine Modernisierung der Wirtschaft und Gesellschaft setzt ein.

Glanz und Glorie dieser Zeit sind bis heute spürbar. Vor allem die wundervolle Musik, die zwischen 1867 bis zur Gründung der Ersten Republik im Spannungsfeld von Autokratie und Demokratie, Tradition und Moderne, Walzerseligkeit und Zwölftonstücken entsteht, entzückt und begeistert noch heute. Das Neujahrskonzert 2024 des Salonorchesters sINNfonietta folgt den Spuren des legendären Doppeladlers und führt musikalische Geniestreiche von Strauss, Kálmán, Bartók und Co. in einem feurig-beschwingten Konzert austro-magyarischer Prägung zusammen.

Tickets:
Vorverkauf € 25,00
Abendkasse € 28,00
 

Neujahrsdinner

Genießen Sie vor dem Konzert um 17:30 Uhr unser dreigängiges Neujahrsdinner im Schlossrestaurant um € 42,00 inkl. Aperitif. Das Restaurant ist auch im Anschluss an das Konzert geöffnet.

Unser Neujahrsdinner 2024

Kürbiscremesuppe mit Granatapfel

ODER

Tafelspitz-Gemüsesülzchen mit Schnittlauch – Creme Fraiche an buntem Salat und Gebäck

****

Rehbraten in Rotweinsauce mit Serviettenknödeln und Blaukraut

ODER

Dreierlei Knödel (Rote Bete, Spinat- und Käse) mit Lauch-Wirsing und Parmesan

****

Spekulatius Cheesecake auf Fruchtspiegel

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner Skip to content