Ausstellungen Schlossmalerin und Fotografische Gesellschaft

Die Linzer Künstlerin Sandra Lafenthaler verbrachte den September 2023 als Schlossmalerin auf Schloss Weinberg. Als „Artist in Residency“ hat sie sich mittels Tuschezeichnungen mit dem Renaissancegebäude auseinandergesetzt. Ihre Werke präsentiert sie bis Ende Oktober in einer Ausstellung in der Schlossgalerie Weinberg. Parallel zur Schlossmalerin stellt die Fotografische Gesellschaft OÖ Werke ihrer Mitglieder im vorderen Teil der Schlossgalerie Weinberg aus.

Schlossmalerin Sandra Lafenthaler hat das Schloss in Tuschezeichnungen festgehalten. Nachdem sie das Schloss zeichnerisch erkundet hatte, beschäftigte sie sich mit den Feinheiten und Details: von der kleinsten Pflanze bis zur Turmspitze, von den Blättern des beginnenden Herbstes bis zu den Wolken am Himmel. Durch Kleinserien, die sie miteinander zu größeren Arbeiten kombiniert hat, ist ein künstlerisches Gesamtbild des Schlossareals entstanden.

Biografie

Die gelernte Floristin studierte zwei Jahre Malerei an der Universität für angewandte Kunst in Wien, bevor sie als Selbstversorgerin und freiberufliche Künstlerin ein Haus im Mölltal in Kärnten bezog. Seit 2013 lebt sie in Linz/Donau, wo sie seit 2019 wieder freiberuflich tätig ist. Ihren Arbeitsplatz hat sie in der Ateliergemeinschaft Schlot. Sie ist Mitglied der Innviertler Künstlergilde.

Artist in Residency

Seit 2014 laden Schloss Weinberg und die Kunstsammlung des Landes OÖ zum Atelieraufenthalt „Artist in Residency“ ein. Die Schlossmalerin oder der Schlossmaler tauchen in den Schlossalltag ein und haben einen Monat lang die Möglichkeit, das Schloss aus künstlerischer Sicht zeichnerisch oder malerisch darzustellen. Die dort entstandenen Arbeiten werden im darauffolgenden Jahr in der Schlossgalerie ausgestellt. Ein ausgewähltes Bild wird von der Kunstsammlung angekauft und als Dauerleihgabe im Stiegenhaus im Schloss Weinberg ausgestellt. So wird das breite Spektrum an Interpretationen und Blickwinkeln festgehalten.

Die Fotografische stellt sich vor

Parallel zur Schlossmalerin stellt erstmals die Fotografische Gesellschaft OÖ in der Schlossgalerie Weinberg aus. Die Ausstellung „Die Fotografische stellt sich vor“ ist der Auftakt zu der neuen Kooperation. Zu sehen sein werden unterschiedliche Werke von Vereinsmitgliedern.

Ausstellung geöffnet von Mai bis Oktober, immer am Samstag und Sonntag, 13 bis 18 Uhr, oder nach Voranmeldung unter schloss-weinberg.post@ooe.gv.at
Erster Ausstellungstag: Samstag, 18. Mai, letzter Ausstellungstag: Sonntag, 27. Oktober

Startdatum

23. Juli 2024

Enddatum

27. Oktober 2024

Veranstaltungsbeginn

19:30

Veranstaltungsende

18:00

Eintrittspreis

-

Adresse des Veranstaltungsortes

Weinberg 1, Kefermarkt, 4292, Austria

Veranstalter

Schloss Weinberg

Telefonnummer

0732772051100

Website des Veranstalters

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner Skip to content