Sonatenabend „Nordlichter“ mit Karin-Regina Florey (Violine) und Zsuzsanna Csegzi (Klavier)

Am Samstag, 13. April 2024 um 19:30 Uhr, wird Karin-Regina Florey im Rittersaal von Schloss Weinberg mit ihrer Klavierpartnerin Zsuzsanna Csegzi die drei Violinsonaten von Edvard Grieg präsentieren. Die beiden Profi-Musikerinnen verbindet ihre Liebe zur Kammermusik, ihre pädagogische Tätigkeit in Vorarlberg, und Master-Abschlüsse an der Musikuniversität Graz.

Mit Schloss Weinberg verbunden

Die Geigerin Karin-Regina Florey ist seit 15 Jahren jeden Sommer in Kefermarkt musikalisch aktiv und bekannt als Organisatorin und künstlerische Leiterin des internationalen KammermusikFESTivals auf Schloss Weinberg. Nun ist sie erstmals im Frühjahr in einem abendfüllenden solistischen Programm zu erleben.

Drei Violinsonaten

Der norwegische Komponist Edvard Grieg schrieb seine Violinsonaten zwischen 1865 und 1887 und zählte sie selbst zu seinen besten Werken. Alle drei sind von norwegischer Volksmusik und norwegischen Volkstänzen beeinflusst und weisen sowohl energisch leidenschaftliche, als auch melancholisch lyrische Passagen auf. Dennoch hat jede eine ganz eigenständige Charakteristik. Dieses Konzert bietet die seltene Gelegenheit, die drei Sonaten in chronologischer Reihenfolge zu hören, sie unmittelbar zu vergleichen und dabei die Entwicklung von Griegs Kompositionsstil nachzuvollziehen.

Tickets

VVK: 19 Euro | AK: 24 Euro

Vorverkauf an der Rezeption Schloss Weinberg unter Tel. 0732772051100 oder per Mail an schloss-weinberg.post@ooe.gv.at

Startdatum

13. April 2024

Enddatum

13. April 2024

Veranstaltungsbeginn

19:30

Veranstaltungsende

21:30

Eintrittspreis

EUR VVK 19 | AK 24

Adresse des Veranstaltungsortes

Weinberg 1, Kefermarkt, 4292, Austria

Veranstalter

Schloss Weinberg

Telefonnummer

0732772051100

Website des Veranstalters

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner Skip to content