Schlossmalerin Sandra Lafenthaler stellt in der Schlossgalerie Weinberg aus

Schlossmalerin Sandra Lafenthaler stellt in der Schlossgalerie Weinberg aus

Sandra Lafenthaler Portrait c Klaus Zeugner
Sandra Lafenthaler Weinberg5 A2

Die Linzer Künstlerin Sandra Lafenthaler verbrachte den September 2023 als Schlossmalerin auf Schloss Weinberg. Als „Artist in Residency“ hat sie sich mittels Tuschezeichnungen mit dem Renaissancegebäude auseinandergesetzt. Ihre Werke präsentiert sie bis Ende Oktober in einer Ausstellung in der Schlossgalerie Weinberg. Das Schloss Weinberg und die Kunstsammlung des Landes OÖ laden herzlich zur Vernissage am 15. Mai um 18:30 Uhr in die Schlossgalerie Weinberg ein.

Schlossmalerin Sandra Lafenthaler hat das Schloss in Tuschezeichnungen festgehalten. Nachdem sie das Schloss zeichnerisch erkundet hatte, beschäftigte sie sich mit den Feinheiten und Details: von der kleinsten Pflanze bis zur Turmspitze, von den Blättern des beginnenden Herbstes bis zu den Wolken am Himmel. Durch Kleinserien, die sie miteinander zu größeren Arbeiten kombiniert hat, ist ein künstlerisches Gesamtbild des Schlossareals entstanden.

Biografie

Die gelernte Floristin studierte zwei Jahre Malerei an der Universität für angewandte Kunst in Wien, bevor sie als Selbstversorgerin und freiberufliche Künstlerin ein Haus im Mölltal in Kärnten bezog. Seit 2013 lebt sie in Linz/Donau, wo sie seit 2019 wieder freiberuflich tätig ist. Ihren Arbeitsplatz hat sie in der Ateliergemeinschaft Schlot. Sie ist Mitglied der Innviertler Künstlergilde.

Artist in Residency

Seit 2014 laden Schloss Weinberg und die Kunstsammlung des Landes OÖ zum Atelieraufenthalt „Artist in Residency“ ein. Die Schlossmalerin oder der Schlossmaler tauchen in den Schlossalltag ein und haben einen Monat lang die Möglichkeit, das Schloss aus künstlerischer Sicht zeichnerisch oder malerisch darzustellen. Die dort entstandenen Arbeiten werden im darauffolgenden Jahr in der Schlossgalerie ausgestellt. Ein ausgewähltes Bild wird von der Kunstsammlung angekauft und als Dauerleihgabe im Stiegenhaus im Schloss Weinberg ausgestellt. So wird das breite Spektrum an Interpretationen und Blickwinkeln festgehalten.

Die Fotografische stellt sich vor

Parallel zur Schlossmalerin stellt erstmals die Fotografische Gesellschaft OÖ in der Schlossgalerie Weinberg aus. Die Ausstellung „Die Fotografische stellt sich vor“ ist der Auftakt zu der neuen Kooperation. Zu sehen sein werden unterschiedliche Werke von Vereinsmitgliedern.

Vernissage am Mittwoch, 15 Mai, 18:30 Uhr
Schlossgalerie Weinberg, Weinberg 1, 4292 Kefermarkt
keine Anmeldung nötig, Eintritt frei

Ausstellung geöffnet von Mai bis Oktober, immer am Samstag und Sonntag, 13 bis 18 Uhr, oder nach Voranmeldung unter schloss-weinberg.post@ooe.gv.at
Erster Ausstellungstag: Samstag, 18. Mai, letzter Ausstellungstag: Sonntag, 27. Oktober

Galerie Schloss Weinberg sucht kreative Köpfe

Galerie Schloss Weinberg sucht kreative Köpfe

Galerie Schloss Weinberg Ausstellungsraum c Bildungsschlösser OÖ
Galerie Schloss Weinberg Säulen c Bildungsschlösser OÖ

Die Galerie Schloss Weinberg stellt sich vor – und lädt zum Mitmachen ein! Nach fünf Jahren gibt es einen Generationenwechsel. Wir suchen jetzt kreative Köpfe, die mit uns gemeinsam die Galerie im Schloss beleben und gestalten wollen, und laden zum Informationsabend am Dienstag, 5. März ein.

Die Galerie Schloss Weinberg ist in einem renovierten Kellergewölbe im Außenring des Schlosses untergebracht. Regionale Künstler:innen und Fotograf:innen stellen hier von Mai bis Oktober ihre Werke aus. Betrieben wird die Galerie vom gemeinnützigen Verein Galerie Schloss Weinberg. Gründer Sepp Puchner wird sich nach einer Funktionsperiode von der Leitung zurückziehen, deshalb braucht es jetzt innovative Menschen, die sich im Verein Galerie Schloss Weinberg einbringen wollen.

Visionen umsetzen

Wir laden jetzt dazu ein, aktiv Teil des Teams zu werden und eigene kreativen Ideen umzusetzen. Egal, ob Sie ein:e Künstler:in sind, ob Sie gerade erst anfangen, Ihre künstlerische Ader zu entdecken, oder ob Sie sich mit Ihrem Engagement für eine lebendige Kunstszene einsetzen wollen – bei uns finden Sie ein Umfeld, das Sie ermutigt, Ihre Visionen zu realisieren. Gesucht sind Künstler:innen, die die Ausstellungsräume nutzen wollen, genauso wie Personen, die sich um die organisatorischen Abläufe und die Betreuung der Ausstellungen kümmern.

Informationsabend

Beim Informationsabend der Galerie Schloss Weinberg am Dienstag, 5. März 2024 um 18:30 Uhr, lernen Sie die Räumlichkeiten kennen und erfahren Sie alles über die Möglichkeiten der Mitarbeit. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Bei Interesse an einer Mitarbeit kontaktieren uns unter schloss-weinberg.post@ooe.gv.at.

Wir freuen uns darauf, Sie in der Galerie Schloss Weinberg willkommen zu heißen!

Kreativ-Werk-Tage 2024 in den Bildungsschlössern

Kreativ-Werk-Tage 2024 in den Bildungsschlössern

Weidenkorb aus Vollweide Elisabeth Lengauer
Blütenzauber
Hinterglasmalerei Manuela Eibensteiner

Schloss Weinberg und Schloss Zell an der Pram laden wieder zu den Kreativ-Werk-Tagen ein. Ob Hinterglasmalerei, Korbbinden oder Blumenstickerei: Am 2. und 3. März 2024 können sich Interessierte in insgesamt sechs Kursen kreativ ausleben. Die erfahrenen Trainerinnen bringen den Teilnehmer:innen in den zweitägigen Seminaren altes Handwerk näher. In Kombination mit einer Übernachtung in einem der Bildungsschlösser OÖ können Sie für ein Wochenende aus dem Alltag aussteigen und sich ganz Ihrer kreativen Ader widmen.

Mit den Kreativ-Werk-Tagen tragen die Bildungsschlösser OÖ dazu bei, handwerkliches Können in der Region zu erhalten und einen wichtigen Teil unserer Kultur zu bewahren. In den sechs Kursen teilen erfahrene Trainerinnen ihr Wissen. In der Gruppe werden unter Anleitung eigene Werkstücke erarbeitet.

Kurse im Schloss Zell, 2.-3. März 2024

Kurse im Schloss Weinberg, 2.-3. März 2024

Rundum versorgt

Bei den Kreativ-Werk-Tagen können sich die Teilnehmer:innen voll und ganz auf das Handwerken konzentrieren. Im Kursbeitrag ist die Verpflegung an beiden Tagen inkludiert. Darin enthalten sind Getränke und Obst während des Kursbetriebs sowie ein dreigängiges Mittagessen an beiden Kurstagen. Die Schlossküche verwöhnt Sie mit regionalen und saisonalen Speisen.

Nächtigen im Schloss

In Schloss Zell an der Pram und in Schloss Weinberg stehen freundliche Hotelzimmer, ausgestattet mit WLAN und Fernsehgerät, zur Verfügung. Wir laden Sie dazu ein, die Möglichkeit einer Nächtigung mit Frühstück zu nutzen. Als Kursteilnehmer:in können Sie den Tag entspannt in der Gruppe ausklingen lassen, direkt im Schloss übernachten und den nächsten Tag gemütlich an unserem reichhaltigen Frühstücksbuffet beginnen.

Jetzt anmelden

In unserem Online-Programm finden Sie alle Details zu den Kursen. Die Anmeldung zum Kurs und eine Zimmer-Reservierung sind telefonisch oder per Mail bis 15. Februar 2024 möglich. Der Kursbeitrag beträgt 215 Euro inklusive Verpflegung an beiden Tagen, exklusive Nächtigung.

Kontakt Schloss Zell

E-Mail: schloss-zell.post@ooe.gv.at

Tel.: +43732772051200

Kontakt Schloss Weinberg

E-Mail: schloss-weinberg@ooe.gv.at

Tel.: +43732772051100 

Foto-Gewinnspiel beim Weinberger Schloss Advent 2023

Foto-Gewinnspiel beim Weinberger Schloss Advent 2023

Weinberger Schloss Advent Personen fotografieren beim Eingang
Kunsthandwerk Glaskugeln beim Weinberger Schloss Advent

Schönstes Foto vom Weinberger Schloss Advent posten und gewinnen

Selfie beim Punschtrinken, Gruppenfoto beim Schlitten oder Schnappschuss vom Deko-Fund: Zeigen Sie uns Ihre schönsten Adventmarkt-Fotos und gewinnen Sie! Wir verlosen eine Schloss-Führung für bis zu zehn Personen inklusive Kaffee und Kuchen. Mitmachen können alle Personen, die ein Posting oder Story veröffentlichen und die bildungsschloesserooeauf Instagram oder Schloss Weinbergauf Facebook verlinken oder markieren. Wir freuen uns auf viele stimmungsvolle Fotos vom Weinberger Schloss Advent.
 
Weinberger Schloss Advent
Der Weinberger Schloss Advent von 8. bis 10. Dezember, täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eiskeller ist am Freitag und Samstag bis 22 Uhr geöffnet.
Der Weinberger Schloss Advent zählt zu den schönsten Adventmärkten Österreichs und ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.  Mehr als 120 Aussteller:innen und lebende Werkstätten überzeugen Besucher:innen drei Tage lang mit einem reichhaltigen, niveauvollen und gediegenen Angebot an handgefertigten Kunstgegenständen – ganz nach dem Motto „Kunst statt Kitsch“.
 
Die Teilnahmebedingungen finden Sie auf www.bildungsschloesser.at/agb
Führung durch die Schlossanlage

Führung durch die Schlossanlage

Schlossturm vom Innenhof mit strahlender Sonne

Vom 5. Mai 2023 bis Ende Oktober 2023 besteht für Kleingruppen und Einzelpersonen jeden Freitag um 14 Uhr die Möglichkeit, ohne Voranmeldung an einer Führung durch das Schloss Weinberg teilzunehmen. Treffpunkt ist vor der Rezeption.

Ein geführter Rundgang durch die gesamte Anlage des Schlosses Weinberg bietet Ihnen die Möglichkeit einer Reise in vergangene Jahrhunderte. Den Blick über das umliegende Mühlviertler Hügelland wandern lassen, die herrschaftlichen Prunkräume hinter dem imposanten Mauerwerk bestaunen und erfahren, weshalb eines der stattlichsten Renaissanceschlösser Oberösterreichs von einer mittelalterlichen Wehranlage umschlossen ist.

Individuelle Führung buchen

Gruppen können auf Anfrage eine eigene Schlossführung buchen. Wir bieten eine indivuduelle Führung  zum Preis von 50 Euro bzw. ab 10 Personen um 5 Euro pro Person an. Anfragen und Informationen dazu gibt es an der Rezeption auf Schloss Weinberg unter Tel. +43 732 7720 51100 oder per Mail an schloss-weinberg.post@ooe.gv.at. Die Rezeption ist von Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Frühlingserwachen im Schloss (25./26. März)

Frühlingserwachen im Schloss (25./26. März)

Wenngleich die Außentemperaturen aktuell noch keine Frühlingsgefühle aufkommen lassen, so befinden wir uns bereits mitten in den Vorbereitungen zum diesjährigen Ostermarkt „Frühlingserwachen im Schloss“, der am 25. und 26. März wieder zahlreiche Besucher:innen ins Schloss Weinberg locken wird.

Freuen Sie sich schon heute auf unsere sorgfältig ausgewählten Kunsthandwerker:innen und lebenden Werkstätten, die frühlingshaften Schmankerl der Schlossküche und der Direktvermarkter:innen sowie das bunte Kinderprogramm mit dem Stück „Kasperl geht in die Luft“ der Puppenkistlbühne Linz-Urfahr sowie ein Treffen mit dem Osterhasen höchstpersönlich.

Der kostenlose Osterexpress bringt Sie täglich zwischen 9 und 17 Uhr von den Parkplätzen in Bahnhofsnähe zum Schloss und wieder retour.

Wir freuen uns auf das von den Bezirksbäuerinnen frühlingshaft geschmückte Schloss und Ihren Besuch!

 

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner Skip to content